MANDARINEN TORTE MIT RICOTTA

ZUBEREITUNG

  1. Tortenform mit Kronenöl mit feinem Buttergeschmack ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Für das Biskuit Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale gut schaumig (min. 10 Min.) schlagen. Kronenöl mit feinem Buttergeschmack unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen.
  3. Mehl versieben und unter die Masse heben, in die Tortenform füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und gut auskühlen lassen. Die abgetropften Mandarinenspalten eng nebeneinander auf den Tortenboden legen.
  4. Für die Ricottacreme Schlagobers schlagen und kalt stellen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Ricotta und Staubzucker glatt rühren. Zitronensaft aufkochen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit der Ricottamasse vermischen und das gekühlte Schlagobers vorsichtig unterheben. Alles auf den gekühlten Tortenboden gießen und glatt streichen. Für ca. 4 Stunden kalt stellen.
  5. Für das Mandarinengelee Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Mandarinenspalten, Mandarinensaft und Honig fein pürieren. Gelatine gut ausdrücken, mit 2 EL von der pürierten Mandarinenmischung vermengen und warm auflösen, aber nicht kochen. Mit der restlichen Mandarinenmischung verrühren und über die gekühlte Creme verteilen, für ca. 1 Stunde kalt stellen und aus der Form heben.

KRONENÖL
MIT FEINEM BUTTERGESCHMACK

zugehöriges produkt
Rezept ausdrucken

ZUTATEN FÜR 1 Tortenform mit 24 cm Durchmesser:

Biskuit:

Ricottacreme:

  • 250 g Ricotta
  • 80 g Staubzucker
  • Saft von 2 Zitronen
  • 4 Blätter Gelatine
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 Dosen (350 g abgetropft) Mandarinenspalten

Mandarinengelee:

  • 175 g Mandarinenspalten (Dose:abgetropft)
  • 175 ml Mandarinensaft (Dose)
  • 1 EL Honig
  • 4 Blätter Gelatine

Garnitur:

70 g gebrannte Mandeln

MANDARINENTORTE MIT RICOTTACREME

ZUTATEN FÜR 1 Tortenform mit 24 cm Durchmesser:

Biskuit:

Ricottacreme:

  • 250 g Ricotta
  • 80 g Staubzucker
  • Saft von 2 Zitronen
  • 4 Blätter Gelatine
  • 200 ml Schlagobers
  • 2 Dosen (350 g abgetropft) Mandarinenspalten

Mandarinengelee:

  • 175 g Mandarinenspalten (Dose:abgetropft)
  • 175 ml Mandarinensaft (Dose)
  • 1 EL Honig
  • 4 Blätter Gelatine

Garnitur:

70 g gebrannte Mandeln

KRONENÖL
MIT FEINEM BUTTERGESCHMACK

zugehöriges produkt

ZUBEREITUNG

  1. Tortenform mit „Kronenöl mit feinem Buttergeschmack“ ausstreichen und mit Mehl ausstauben. Backofen auf 160°C (Ober- und Unterhitze) vorheizen.
  2. Für das Biskuit Eier, Staubzucker, Salz, Vanillezucker und abgeriebene Zitronenschale gut schaumig (min. 10 Min.) schlagen. „Kronenöl mit feinem Buttergeschmack“ unter ständigem Rühren langsam einlaufen lassen.
  3. Mehl versieben und unter die Masse heben, in die Tortenform füllen und im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten backen. Aus dem Backofen nehmen und gut auskühlen lassen. Die abgetropften Mandarinenspalten eng nebeneinander auf den Tortenboden legen.
  4. Für die Ricottacreme Schlagobers schlagen und kalt stellen. Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Ricotta und Staubzucker glatt rühren. Zitronensaft aufkochen und die gut ausgedrückte Gelatine darin auflösen. Mit der Ricottamasse vermischen und das gekühlte Schlagobers vorsichtig unterheben. Alles auf den gekühlten Tortenboden gießen und glatt streichen. Für ca. 4 Stunden kalt stellen.
  5. Für das Mandarinengelee Gelatine in reichlich kaltem Wasser einweichen. Mandarinenspalten, Mandarinensaft und Honig fein pürieren. Gelatine gut ausdrücken, mit 2 EL von der pürierten Mandarinenmischung vermengen und warm auflösen, aber nicht kochen. Mit der restlichen Mandarinenmischung verrühren und über die gekühlte Creme verteilen, für ca. 1 Stunde kalt stellen und aus der Form heben.
Rezept ausdrucken

ÄHNLICHE REZEPTE

ZUCCHINIKUCHEN MIT MARZIPAN

Zucchini und Marzipan – eine originelle Kombination!

WEITERLESEN

SACHERTORTE

Wer es gern schokoladig mag, sollte sich diese Torte nicht entgehen lassen.

WEITERLESEN

MOHN-RHABARBERTORTE MIT CASHEW-NÜSSEN

Süß, fruchtig und einfach köstlich – eine Torte für jeden Anlass.

WEITERLESEN